Wir verlassen den Süden Kirgisiens

Wir sagen den wilden Reitern  in Südkirgisien auf Wiedersehen (und meinen das auch so) und begeben uns Richtung Norden in die … dreimal darfst du raten … BERGE.

DSCF7427

Schlafplatz mit Aussicht auf die Milchstraße

Berge, Berge, Berge. Aber eines haben sie ja schon zu bieten, kristallklare Nächte und freien Blick auf die Spiralarme unserer Galaxie. Das gefällt mir gut.

Wir fahren einen Pass nach dem anderen

Puuuh … das hört  einfach nicht auf. Bergauf, bergab. Tiefe Täler, hohe Pässe. In Endlosschleife. Die Straßen werden wieder sehr schlecht, aber ich kann es gut ertragen, dass wir langsam fahren (müssen), denn die Aussichten sind wahrlich schön!

DSCF7398

Wildpferde in irgendeinem Tal

DSCF7386

Irgendein Pass

DSCF7406

Ausblick von irgendeinem Pass

DSCF7445

Irgendein anderer Pass

 

Das Hochplateau am Song Köl See 

Abermals haben wir für 450km fast 3 Tage gebraucht, um ans Ziel zu gelangen: den Song Köl auf über 3000m. Abermals werden wir belohnt, mit einer sagenhaft schönen, weiten Landschaft.

F R E I H E I T

Es tut den Augen und der Seele gut. Wir bleiben 5 Tage.

DSCF7488

Sonnenuntergang am Song Köl See (3000m)

Der Wassertank braucht Nachschub

Wir bleiben länger, als geplant. Tja … woher nun frisches Wasser nehmen? Weit und breit kein Fluss, geschweigedenn ein Wasserhahn. Stümperhaft versuchen wir, mit Gefäßen im See Wasser zu schöpfen. Wir scheitern. Zuviele Wellen und starker Wind! Und Eiseskälte.

DSCF7565

Bei 5° Grad geht man eher weniger gern ins Wasser

DSCF7575

Das örtliche Wasserwerk

Irgendwann  nimmt sich uns ein Kirgise an, der uns eine Wasserpumpe zeigt. Aha! Es dauert zwar ein Weilchen, bis wir 80 Liter abgepumpt haben, aber es klappt.

Die Nomaden ziehen weiter

Wir erwischen noch einen einzigen halbwegs warmen Tag, an dem wir Pferde ausleihen können und einen Ausritt machen. Mehrtägig ist nicht mehr drin, das hält die dickste Daunenjacke nicht aus.

DSCF7593

Ausritt am Song Köl

Die Jurten werden nach und nach weniger. Die Saison ist vorbei. Die Nomaden ziehen weiter, und so auch wir, denn der Winter kommt …

DSCF7639

Der erste Schnee fällt.

DSCF7661

Suchbild: Finde den Fiat!

Werbeanzeigen