Nach 11 Monaten Reise durch Europa, Asien und Australien, ist es ein Vergnügen, wieder in den eigenen vier Wänden zu sein. Dies ist seit gestern der Fall!

Mir steht im Moment der Sinn so gar nicht nach einem langen letzten Blogeintrag, zumal wir auch beim Fotographieren zunehmend fauler geworden sind – ein Zeichen dafür, dass man reisemüde ist …

Wir können nur sagen, dass sich ein Besuch in den wunderschönen osteuropäischen Städten Kiew, Lviv und ganz besonders Krakau mehr als lohnt. Es waren drei Perlen zum Schluss.

Über Berlin und Ulm sind wir nun wieder in Stuttgart gelandet. Jetzt steht die Wohnungsrenovierung an (bietet sich an, da alles halb leer geräumt ist).

Ich danke allen Lesern für sensationelle 9.878 Aufrufe meines Blogs und melde mich wieder, wenn die dritte Weltreise ansteht.

Bis dahin genießen wir die Heimat, das Vertraute, unsere Treffen mit Freunden und Familie.

All das hat uns gefehlt.